Navigation

Stefan Lünse – charmant, beliebt und immer guter Dinge. Ein Chefkoch und Kollege, wie man ihn sich wünscht. In Mamas Küche und Opas Backstube hat er schon als kleiner Bub gern geholfen. Und so wusste er schon früh, dass Koch sein Traumberuf ist. Seine persönliche Berufung, wie er selbst sagt, die er hier im Lenkerhof voll und ganz ausleben kann.
16 verschiedene Gerichte, jeden Tag wechselnd - jeden Tag frisch für den Abend zubereitet – und ein grosszügiges Frühstücksbuffet sowie die Kinderkarte fürs Kinderrestaurant. Stefan behält den Überblick, ob bei 1200 Tellern an einem Samstagabend oder der Bestellung von über 100 verschiedenen Artikeln.
Wie macht er das? „Ich bin mit Leidenschaft dabei, was ich tue kommt von Herzen und das schmeckt der Gast auf dem Teller“ . Stefans Arbeitstag ist eine Kombination: er steht gerne mehrheitlich mit am Herd, erledigt gleichzeitig die Büroaufgaben und kümmert sich auch sonst um alle wesentlichen Dinge wie beispielsweise die Warenkontrolle mit seinem 20 köpfigen Team. „Die offene Kommunikation mit meinen Mitarbeitern auf Augenhöhe ist mir sehr wichtig, vom Casserollier bis zum Chef de Partie. Nur zusammen kann man so eine Aufgabe bewältigen“.